Gedanken und Denkanstöße

Komplexe Themen einfach darstellen - ohne dass es simpel wird. Geht das? Hier versuche ich es. Immer wieder. Immer neu. Immer anders.

Unsere Welt ist komplex – ich finde das spannend.

Komplexität bietet Chancen und auch immer wieder Überraschungen.

Das heißt aber auch Unsicherheit und die macht vielen Menschen Angst. Sie erstarren, fliehen, leugnen, verschanzen sich hinter Mauern, greifen andere Menschen an.

Ich denke, Angst war noch nie ein guter Ratgeber. Was wir brauchen ist Mut.

Mut zu suchen, Mut zu forschen, Mut zu entdecken.

Wenn ich die Angst vor dem Unbekannten überwinde und mich auf fremdes Terrain begebe, dann eröffnen sich mir neue Wege und Ziele.

Das althochdeutsche Wort „muot“ kann übersetzt werden mit „Sinn, Seele, Geist, Gemüt, Kraft des Denkens, Empfindens, Wollens“ (Wikipedia „Mut“, Stand 13.6.2019)

Die Kraft, uns unseres eigenen Verstandes zu bedienen und

die Kraft, unser Potential zu verwirklichen, unseren Weg zu gehen.

Nicht gefangen im Egoismus, gedanken- und rücksichtslos …

Sondern frei. Zusammen mit anderen Menschen, für gemeinsame Ziele.

Den Weg dorthin, den muss jeder für sich entdecken, in der Bewegung, Schritt für Schritt.

Regel und entscheiden

ohne Regeln geht es nicht – mit zu vielen Regeln geht auch nichts mehr.

Regeln sollen für reibungslose Abläufe sorgen, das Vorgehen berechenbar machen.

Computer arbeiten nach Regeln, sie arbeiten stur nach

weiterlesen

Schnittstellen

Wenn verschiedene Strukturen, verschiedene Kulturen, verschiedene Systeme zusammenwirken sollen, dann kommt es regelmäßig zu Verständnis- und Abstimmungsschwierigkeiten. Die typischen „Schnittstellenprobleme“. Und auch wenn Menschen mit unterschiedlichen Berufen und verschiedenen Aufgaben an einem Projekt zusammenarbeiten, dann wird es oft schwierig: Die Technikerin und der Verwaltungsmitarbeiter, der Architekt und die Statikerin, die Ärztin und der Mitarbeiter der Krankenkasse, die IT-Experten und die Anwender…

weiterlesen

Nebenwirkungen II

Ein wenig fühlen kann er inzwischen, der Roboter mit seinen ungefähr 13.000 Sensoren
Jeder Mensch hat um die 5 Millionen Sensoren, er fühlt ein wenig mehr.

Fragen:

Wieviel Rechenkapazität braucht der Roboter, wenn die Entwickler ihn auf das menschliche Niveau bringen wollen?

weiterlesen

„Lieber einfach mal im Wald spazierengehen …

… statt krank im Bett liegen und Medikamente schlucken.“

Das sagt ein Kinderarzt, der

weiterlesen

NIE, NIE, NIE

werden die Robotor so viel Spaß haben

und kein Computer wird je eine Band ersetzen ...

weiterlesen

Ein Gesicht

sagt mehr als 1000 Worte

Versuchen Sie es selbst: Machen Sie ihn nach und
achten dabei ...

weiterlesen

Freiheit

Das eigene Leben gestalten, das ist Freiheit.

Das eigene Leben zu gestalten erfordert ...

weiterlesen

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Machen wir es uns nicht manchmal zu einfach?
Denken wir eigentlich darüber ...

weiterlesen

Was wir brauchen

Nicht nur in der Arbeitswelt, sondern auch in der Schule, in der Politik, im Verkehr, … Überall ...

weiterlesen

Technokratenland

Technokratenland

bei Brecht waren es die Murxisten - bei uns sind es die Technokraten.
Die ...

weiterlesen

Wohlstand für alle

Wie sind der Wunsch nach Wohlstand für alle mit den Belangen des Klimaschutzes zu vereinbaren? Lässt ...

weiterlesen

Wir Menschen sind schon ganz besondere Tiere

Wenn Tiere sich bedroht fühlen, dann haben sie drei Möglichkeiten zu reagieren: Flucht, Starre oder ...

weiterlesen

Die Stadt

verändert sich
und wird gesichtslos

weiterlesen

Energieerhaltungssatz

alles ist vergänglich
wir sind vergänglich
aber die Energie eines Menschen ...

weiterlesen

Im Paradies

Sind den Menschen die gebratenen Trauben in den Mund geflogen

Nach der Vertreibung haben sie ...

weiterlesen

Scherbenhaufen

Scherbenhaufen

 

Es wird einfacher für uns Menschen, weil die künstliche ...

weiterlesen

Step by Step

Wenn die Aufgabe zu groß, der Weg zu lang erscheint: Schritt für Schritt vorangehen. Das hilft!

weiterlesen

Tunnelblick

Sinnvoll: Sich nicht ablenken lassen
Gefährlich: Nicht sehen, was links und rechts los ist
Noch ...

weiterlesen

Abhängigkeiten

Der Spruch von dem Sack Reis in China, der uns hier in Europa nicht interessiert, der ist schon etwas ...

weiterlesen

Menschliche Intelligenz

löst menschliche Fragen und Probleme

Künstliche Intelligenz

löst ???

weiterlesen

Zwischen Anspruch und Angst

Glücklich sein
die Umwelt retten
die Welt verbessern

Wir alle werden getrieben von ...

weiterlesen

Auf schwankendem Boden

Wir bewegen uns auf schwankendem Boden

uns fehlt die Sicherheit

Wir strengen uns ...

weiterlesen

Immer schneller...

Wie schnell denn noch?

"Wenn die äußere Geschwindigkeit die natürliche Geschwindigkeit des ...

weiterlesen

Gemeinsam in den Abgrund

Die letze Stufe der Eskalation. Wenn es nicht gelingt, ein Problem zu lösen oder den Konflikt ...

weiterlesen

Für ein paar Goldstücke

verkaufen wir unsere Seele

und versuchen dann

uns mit diesen Goldstücken

Leben ...

weiterlesen

Radikalität


Wir sind so mit uns selbst beschäftigt, dass wir die Sorgen und Ängste anderer nicht ...

weiterlesen

Konfliktlösung als kreativer Prozess

Kreativität lebt vom Ungeplanten, Spontanen, Überraschenden. Eine gute Idee ...

weiterlesen

Gehört ist noch nicht verstanden

„Sei doch sachlich!“ „Bleib doch bitte bei der Sache!“ -  Diese Forderungen hören wir in ...

weiterlesen

Ich habe eine Idee

„Aber das geht doch nicht!“ „Hast Du daran gedacht, dass …?“

„Das haben andere auch ...

weiterlesen

Selbst

Darstellung - Wahrnehmung – Erkenntnis

Das dauernde Schielen auf die Wirkung bei anderen ...

weiterlesen

Raum zum Wohlfühlen

Er entsteht da, wo die Perfektion fehlt. Die geraden Linien sind nicht das menschliche Maß, auch ...

weiterlesen

Auseinandergehen

„Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg.“ Das ...

weiterlesen

Provokation

WARUM sollen wir eigentlich die Erde retten?

Der Streit, darüber, OB wir etwas tun müssen, um ...

weiterlesen

Auf die Kommunikation kommt es an

Bau-Projekte werden minutiös geplant. Und wenn dann alles nach diesem Plan läuft, dann ist alles ...

weiterlesen

Kommunikationskompetenz

Es ist wie beim Schwimmen: Am Anfang weiß das Kind nicht, dass es nicht schwimmen kann. Irgendwann ...

weiterlesen

Rationalität und Selbstsucht ...

…sind oft eins, weil Rationalität sich in unserer Gesellschaft meist nur auf unmittelbare, ...

weiterlesen

Einfach nur hinsehen …

… dann tuen sich neue Perspektiven auf.

weiterlesen

Using the brain to storm the problem

Zu einer konkreten Fragestellung sollen möglichst viele und vielfältige Ansätze gefunden werden, ...

weiterlesen

Komplexe Systeme

In einem Projektteam von 6 Menschen gibt es 15 „bilaterale“ Beziehungen, bei 9 Personen sind es ...

weiterlesen

Rechtzeitig Handeln

nicht warten bis es kracht - rechtzeitig handeln

weiterlesen

Im Strudel...

hilft zuerst einmal nur Ruhe bewahren.

Heute erleben wir das alle immer wieder: Die ...

weiterlesen