Zwischen Anspruch und Angst

Glücklich sein
die Umwelt retten
die Welt verbessern

Wir alle werden getrieben von Ansprüchen
getrieben von den Erwartungen anderer
dem Vergleich mit anderen
unseren eigenen Hoffnungen und Träume

Und gleichzeitig haben wir Angst
Angst, dass etwas schief geht
dass wir einen Fehler machen
Angst vor den kleinen und großen Katastrophen des Lebens

Zwischen Anspruch und Angst
nicht zerrieben zu werden
das ist die Kunst

Lebenskunst:
Sehen was ist und tun was möglich ist