Rationalität und Selbstsucht ...

…sind oft eins, weil Rationalität sich in unserer Gesellschaft meist nur auf unmittelbare, begrenzte Zwecke bezieht, nicht auf die Stimmigkeit des Ganzen.“ (Alexander Mitscherlich, Die Unwirtlichkeit unserer Städte, 1965)